X Um unsere Webseite für Sie optimal zu gestalten und fortlaufend verbessern zu können, verwenden wir Cookies. Durch die weitere Nutzung der Webseite stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu. Weitere Informationen zu Cookies erhalten Sie in unserer Datenschutzerklärung

· Ausstellungen 2009 - 2019

· Mittelrhein-Museum

· Art Edition

limitierte Edition erschienen bei Salt&Pepper, Belgien
erhältlich in der WERKSTATT
Clemensstr. 16, 56068 Koblenz



weitere Objekte / more objects

· Mitgliedschaft / Urheberrecht

Eva Maria Enders ist Mitglied im Berufsverband Bildender Künstler Thüringen ( www.vbkth.de ) und wird urheberrechtlich vertreten durch die Verwertungsgesellschaft Bildkunst ( www.bildkunst.de ).

Eva Maria Enders - Wikipedia
https://de.wikipedia.org/wiki/Eva_Maria_Enders

 
 

Presse / Texte


RZ 05 2010

Bühnenbildnerin zeigt ihre Kunst

Am Wochenende feierte die Operette „Orpheus in der Unterwelt“ Premiere am Theater Koblenz. Applaus gab es auch für das Bühnenbild von Regine Freise. Wer mehr von der Berlinerin sehen möchte, hat dazu noch bis Sonntag, 16. Mai, Gelegenheit. Denn bis dahin öffnet täglich von 16 bis 19 Uhr eine Ausstellung mit Gemälden von Freise in der Werkstatt der beiden Künstlerinnen Eva Maria Enders und Sabine Hack im Hintergebäude der Clemensstraße 16, gegenüber der Theaterkasse. Freise zeigt dabei Großformate, die allesamt die Beschäftigung mit dem Realismus aus verschiedenen Blickwinkeln zeigen: Vom „Lipizzaner“ (Foto) bis zu Soldatinnen in Uniform mit ihren Kinderwagen eröffnen sich ungewöhnliche Sichtweisen auf unsere Zeit.

Rhein-Zeitung/Kultur  Freitag, 12.5.2010

Impressum - Sitemap