X Um unsere Webseite für Sie optimal zu gestalten und fortlaufend verbessern zu können, verwenden wir Cookies. Durch die weitere Nutzung der Webseite stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu. Weitere Informationen zu Cookies erhalten Sie in unserer Datenschutzerklärung

· Ausstellungen 2009 - 2019

· Mittelrhein-Museum

· Art Edition

limitierte Edition erschienen bei Salt&Pepper, Belgien
erhältlich in der WERKSTATT
Clemensstr. 16, 56068 Koblenz



weitere Objekte / more objects

· Mitgliedschaft / Urheberrecht

Eva Maria Enders ist Mitglied im Berufsverband Bildender Künstler Thüringen ( www.vbkth.de ) und wird urheberrechtlich vertreten durch die Verwertungsgesellschaft Bildkunst ( www.bildkunst.de ).

Eva Maria Enders - Wikipedia
https://de.wikipedia.org/wiki/Eva_Maria_Enders

 
 

„Schrift & Zeichen“

29.6. – 1.8.2015

Beteiligung an der Themenausstellung in der Verbandsgalerie VBKThüringen, Krämerbrücke, Erfurt
Vernissage:  Montag, 29.6.2015, 18 Uhr
Laudatio: Marianne Conrad, Mitglied im Galeriebeirat des VBKTh
Führung durch die Ausstellung: Samstag, 4.7.2015, um 18 Uhr
Finissage: Samstag, 1.8.2015, um 12 Uhr



„SCHRIFT & ZEICHEN“

Die Welt der Zeichen besteht aus Formen, die seit vorgeschichtlicher Zeit als Grundelemente verwendet werden. Auf ihnen baut auch unsere heutige Schrift auf – konstruierte Buchstaben. Unsere Sprache besteht aus Zeichen, von Menschen aus dem Wunsch nach Verständigung, nach Mitteilung entwickelt. Zeichen begegnen uns heute überall im öffentlichen Bild. Sie übermitteln Inhalte in Form von abstrakten Bildern und sind die ältesten Kommunikati­onsmittel der Menschen.

Als Vorstufen der Schrift werden Petroglyphen, Felsmalereien vorgeschichtlicher Nomaden, aber auch abstrahierte Kurzzeichen oder Markierungen auf Kerbhölzern angesehen, daneben Piktogramme, welche zu Bilderschriften zusammengestellt wurden.

Symbole dagegen sind Sinnbilder, bedeutungsvolle Zeichen für einen Begriff. Heute wird das Wort „Symbol“ auch für neu erfundene Zeichen und Marken verwendet.


 

Impressum - Sitemap