X Um unsere Webseite für Sie optimal zu gestalten und fortlaufend verbessern zu können, verwenden wir Cookies. Durch die weitere Nutzung der Webseite stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu. Weitere Informationen zu Cookies erhalten Sie in unserer Datenschutzerklärung

· Ausstellungen 2009 - 2019

· Mittelrhein-Museum

· Art Edition

limitierte Edition erschienen bei Salt&Pepper, Belgien
erhältlich in der WERKSTATT
Clemensstr. 16, 56068 Koblenz



weitere Objekte / more objects

· Mitgliedschaft / Urheberrecht

Eva Maria Enders ist Mitglied im Berufsverband Bildender Künstler Thüringen ( www.vbkth.de ) und wird urheberrechtlich vertreten durch die Verwertungsgesellschaft Bildkunst ( www.bildkunst.de ).

Eva Maria Enders - Wikipedia
https://de.wikipedia.org/wiki/Eva_Maria_Enders

 
 

Zur Eröffnung der Ausstellung

Lebensreise

am Samstag, den 28. November 2015 um 16 Uhr

laden wir Sie und Ihre Freunde herzlich ins Haus Metternich
Münzplatz 1, 56068 Koblenz ein

Zur Eröffnung sprechen

Prof. Dr. Joachim Hofmann-Göttig, Oberbürgermeister der Stadt Koblenz sowie
Marietta Ganter M.A., Kunsthistorikerin

Musik
Tonsuren

Improvisatorische Klangtexturen und serielle Komposition. Im Spiegel ihrer Lebensreise bestreiten in Koblenz lebende
Musiker verschiedener Nationen mit traditionellen und modernen Instrumenten musikalische Wege, die sich sowohl den
Grenzen musikalischer Genres als auch einer geographischenZuordnung entziehen. Ein unterkulturelles Musikprojekt der
Musiker‐Initiative Koblenz Music Live e.V.Ausstellungsdauer 28. November 2015 – 22. Dezember 2015

Mit freundlichen Grüßen
Eva Maria Enders
Vorsitzende der arbeitsgruppe rheinland-pfälzischer Künstler ark e.V.

Austellung Lebensreise

Künstler, die ihre Heimat verlassen haben oder verlassen mussten, zeigen in Partnerschaft mit Künstlern der ark ihre Werke.
Es ist gelungen 15 Paare zu bilden und eine Ausstellung unter dem Titel “Lebensreise” zu gestalten. Um die Kommunikation spannend
und intensiv zu betreiben haben sich Mitglieder der ark jeweils mit einem Künstler anderer Herkunft zusammengeschlossen.
Der künstlerische Austausch zwischen hier und dort und vor allem das Thema Heimat - mit allem was dazugehört,

Ist nun in den gemeinsamen Arbeiten wiederzufinden. Es werden in der künstlerischen Umsetzung, unter anderem Malerei, Fotografie, Skulpturen und Filme, Bereiche angesprochen, die mit ihren Facetten die Themen Flucht oder auch die unterschiedlichen Kulturkreise umfangreich beschreiben.

Skulpturen und Filme, Bereiche angesprochen, die mit ihren Facetten die Themen Flucht oder auch die unterschiedlichen Kulturkreise umfangreich beschreiben.
 

Impressum - Sitemap