X Um unsere Webseite für Sie optimal zu gestalten und fortlaufend verbessern zu können, verwenden wir Cookies. Durch die weitere Nutzung der Webseite stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu. Weitere Informationen zu Cookies erhalten Sie in unserer Datenschutzerklärung




Kontakadresse x-dream:

Eva Maria Enders
Erlenweg 27
56075 Koblenz

Telefon +49 261 52417 

info@x-dream.info

 

 

 
 

x-dream


x-dream Vol. 1 jetzt auch bei der Buchhandlung Reuffel in der Oberen Löhr, Koblenz erhältlich.

x-dream CD Vol 1
ist auf dem Markt und kann über Amazon:
https://www.amazon.de/Vol-1-x-dream/dp/B0713PXFV2/ref=sr_1_4?s=music&ie=UTF8&qid=1493710566&sr=1-4&keywords=jazz+x-dream bestellt werden.

CD Kritik

„x-dream Vol.1“ ist zwar die erste CD dieser Band. Man hört aber gleich, dass in jedem der insgesamt 12 Stücke viel Erfahrung, gleichwohl Frische und Energie steckt. Zur eigentlichen Besetzung mit Orgel, Piano und Keyboards (Theo Enders), Gesang (Ricarda Batta-Kollias), Bass (HaRo Holzer), Saxophone (Herbert Laubach) gesellen sich der Gitarrist Lulo Reinhardt sowie der Cellist Benedict Glöckner. Elegisch und mit viel Gefühl trägt Benedict Glöckner „Summernight Event“ vor. Lulo Reinhardt steuert mit „Pour Cherif“ eine eigene Komposition bei, die durch die marokkanische Laute ein Stück Weltmusik verkörpert. Überhaupt gibt es bis auf den Klassiker von den Doors („Light my Fire“) ausschließlich Eigenkompositionen zu hören. Die Bandbreite reicht dabei von Blues (Herb`s Blues von Herbert Laubach komponiert, Text: Ricarda Batta-Kollias) „See You Again“, „Reed“) über Swing („Du bist nicht allein“), Jazz-Rock (Prelude X) bis Pop („I am Waiting“) (alles Kompositionen von Theo Enders). Latinklänge sind bei „Spanisch Dance“ (Komp. Theo Enders/HaRo Holzer) zu hören. Dreams – einmal mit Text („Jetzt oder Nie“) zum anderen instrumental – runden das abwechslungsreiche und klanglich runde Werk ab. Urteil: sehr hörenswert!

x-dream Vol. 1 CD


» News - x-dream live etc. «
 

Impressum - Sitemap