x-dream präsentiert Jazz, Rock, Blues und Fusion mit spontaner Frische. Das Quintett kombiniert klare Melodienführung mit zeitgemäß groovenden Improvisationen. Entscheidend ist dabei die Authentizität der Musik, die neben bekannten Musiktiteln auch in eigenen Kompositionen, interessanten und eingängigen Arrangements ihren Ausdruck finden. Schon in den 80igern war die Band Preisträger der Deutschen Phonoakademie und hat über die Jahre auch immer neue musikalische Wege beschritten, etwa beim Livekonzert auf „Nature One“ zusammen mit der Tanzformation Steps oder dem Tanzensemble des Stadttheaters Koblenz bei der 1. Koblenzer Jazznight Koblenz. Zahlreiche musikalische Gäste, wie der Gitarrist Lulo Reinhardt und die Sängerin Karen Copland sowie der Bassist Martin Jaeger geben der Band immer wieder neue Impulse.

Im Jahre 2017 haben x-dream die CD Vol. 1 mit elf eigenen Stücken und Light My Fire von den Doors in eigenständiger Version eingespielt. Gäste sind Lulo Reinhardt an den Gitarren sowie Benedict Klöckner am Violoncello.

x-dream treten in folgender Besetzung auf: Schlagzeuger Detlev Koefer. immer musikalisch auf dem Punkt, dabei kreativ und kooperativ. Darüber baut HaRo Holzerseine unverwechselbaren Basslinien auf. Keyboarder Theo Enders steuert eigene Kompositionen und interessante Arrangements bei. Die Sängerinnen Ricarda Batta-Kollias und Karen Copland überzeugen mit viel Rhythmus, Spritzigkeit und hervorragenden Stimmen. Seit 2019 bereichert nunmehr der Gitarrist Thomas Wölflinger durch viel Groove und exzellente Soli die Band.